Meldung zum Vaterländischen Hilfsdienst.

Für die freiwillige Meldung zum Vaterländischen Hilfsdienst hast Du mehrere Möglichkeiten:

Du kannst das Meldeformular ausfüllen und absenden.

Zum Meldeformular!

Du kannst Dich über unseren "Heißen Draht" unter 0351 27180660 melden. Dazu stehen Dir folgende Telefonzeiten zur Verfügung: Dienstag und Donnerstag von 12:00 Uhr bis 14:00 Uhr und von 17:00 Uhr bis 19:00 Uhr sowie Sonntag von 12:00 Uhr bis 14:00 Uhr.

Du kannst die E-Post-Adresse meldung@hilfsdienst.net nutzen und uns unter dem Betreff "Meldung zum VHD" die folgenden Angaben senden: Familienname*, Vorname*, PLZ*, Ort*, Ortsteil, Kreis, und Telefonnummer (Angaben mit Sternchen sind Pflichtangaben).

Die Meldung über den "Heißen Draht, die E-Post sowie das Formular ist lediglich eine Voranmeldung zum VHD. Die freiwillige Meldung wird im persönlichen Gespräch und durch Ausfüllen der Meldekarte abgeschlossen. Dazu wird sich der für Dich zuständige Meldestellenleiter schnellstmöglich mit Dir in Verbindung setzen.

Welche Möglichkeit Du auch nutzt: Wir freuen uns auf Deine freiwillige Meldung zum Vaterländischen Hilfsdienst!

HINWEIS: Bis zum Kontakt mit dem für deinen Wohnsitz zuständigen Ansprechpartner können unter Umständen mehrere Tage vergehen. Das ist kein Grund zur Beunruhigung. Alle Mitarbeiter des "Heißen Drahtes", der Netzmeldestelle bzw. der für deinem Wohnsitz tätige Ansprechpartner arbeiten ehrenamtlich für den VHD und werden alle eingehenden Meldungen so schnell wie möglich bearbeiten. Solltest du nach über einer Woche noch keinen Kontakt mit deinem zuständigen Ansprechpartner gehabt haben, könnte ein technischer Fehler vorliegen. Bitte wiederhole in diesem Fall deine Meldung.