Kameradschftliches Treffen der Armeekorpsbezirke IIB und XXI.

Am 17. und 18. Juli 2021 trafen sich die beiden benachbarten AKBs IIB und XXI in der Nähe von Hunsrück an einer abgelegenen Lichtung (Wald-Campingplatz) inmitten der pfälzischen Waldlandschaft.

Bei sonnigem Kaiserwetter trafen sich über sechzig Kameraden, von 3–80 Jahren waren Deutsche vertreten. Während die Kinder in Schlammpfützen spielten richtete sich jeder sein Schlafgemach ein und hatte reichlich Gelegenheit mit den Anwesenden über Gott und das Reich zu sprechen.

Der Rollbraten der in einer Feuerschale gegart wurde, wurde durch ein großes Büffet von vielerlei Salaten und Getränken ergänzt. Ein Kamerad wurde zum Verwaltungsbezirksleiter ernannt, bei einem anderen wurde die Staatsangehörigkeit festgestellt und es wurde ein Vortrag gehalten.

Eine weitere Besonderheit war die Vorstellung eines mobilen Buchscanners, dieser erstellt sehr gute Aufnahmen, ist sehr preisgünstig und leicht zu bedienen, was auch mit sich bringt dass man ein 600-Seiten Buch gut in unter einer Stunde digitalisieren kann.

Die Krönung des Tages war die Nacht, bei sternenklarem Himmel, gemütlichem Lagerfeuer und einem familiären Beisammensein konnte jeder den Tag ausklingen lassen.

Zurück